PartnerInnen in Europa:       UK       NL       PL
Clean Clothes

Annahof Salzburg: SchülerInnen schlüpfen in andere Rollen

SchülerInnen werden MenschenrechtsaktivistInnen, Baumwollbäuerinnen, DiplomatInnen oder schlüpfen in einen neuen Modestil!











An der Modefachschule Annahof in Salzburg schlüpften die SchülerInnen des 2. Lehrganges in verschiedene Rollen.
Frau Anita Rötzer, von Südwind Salzburg, kam im Zuge des Projekts "Mein Design.Meine Verantwortung." an die Schule, um gemeinsam mit LehrerInnen und SchülerInnen verschiedene Lerneinheiten zum Thema soziale Verantwortung durchzuführen.











Das eine Mal schlüpften sie im Zuge der Lerneinheit "Tödliche Baumwolle" für eine Fernsehdiskussion in die Rolle eines Baumwollbauers aus Indien, einer LandwirtschaftsministerIn, MenschenrechtsaktivistIn, GeschäftsführerIn eines Saatgutkonzerns und einer Talk-Show Moderatorin. Gemeinsam wurde die Problematik von Kleinbauern in Indien diskutiert, die ausschließlich Baumwolle anbauen.











Ein anderes Mal wurde selbst im Akkord genäht und gemeinsam der lange Weg der Jeans (vom Baumwollanbau bis zum Verkauf) bearbeitet.











Gemeinsam wurde auch über das Phänomen Mode diskutiert. Was ist ein Modestil? Welche Modestile gibt es? Habe ich selber einen eigenen Modestil? Gibt es Vorurteile? Warum ist Mode so wichtig?

Im Aschluss an die Lerneinheit Modestile, schlüpften die SchülerInnen des 2.Jahrgangs der HBLWM Annahof Salzburg in eine andere als für sie alltägliche Mode. Verschiedene Kleidungsstücke u.a. aus ihrer eigenen Kollektion und auch Mode der SchulkollegInnen standen zur Verfügung. Die „Verwandlung“ wurde fotografiert und Kommentare der SchülerInnen eingeholt. Im Vordergrund stand die Frage, wie sie sich fühlten - inwiefern die ungewohnte Kleidung auf ihr Identitätsgefühl wirkt.

Kommentare und Fotos von den SchülerInnen finden Sie hier!

(Die Lerneinheiten dazu finden Sie im Handbuch für nachhaltige Mode bzw. zum Downloaden auf unserer Homepage, Rubrik - Unterrichtsmaterialien)


Neue Webseite der CCK

Achtung: diese Webseite wird nicht mehr aktualisiert. Aktuelle Berichte der Clean Clothes Kampagne finden Sie unter: www.cleanclothes.at
Immer noch nützlich sind jedoch die zahlreichen Bildungsmaterialien zum Thema globale Zusammenhänge in der Textil- und Bekleidungsindustrie auf dieser Seite.