PartnerInnen in Europa:       UK       NL       PL
Clean Clothes

Handbuch für Lehrende

Dieses Handbuch soll LehrerInnen an Bildungseinrichtungen für Mode anregen, Themen der sozialen Verantwortung in ihren Unterricht zu verankern.

SchülerInnen und StudentInnen werden als zukünftige DesignerInnen und EntscheidungsträgerInnen im Modebereich auf problematische Aspekte dieser Branche aufmerksam gemacht; Alternativen werden aufgezeigt, gemeinsam neue Möglichkeiten einer fair gehandelten und ökologisch hergestellten trendigen Mode zu entwickeln.



Wir haben die Gelegenheit eine nachhaltige Modeindustrie zu gestalten, auf die wir stolz sein können! Wir hoffen, dass wir mit diesem Handbuch einen Beitrag dazu leisten.

Das Handbuch ist 212 Seiten stark und in sechs Kapitel gegliedert: Design, Marketing, Business, Interdisziplinäre Methoden, Interaktive Methoden sowie Institutionelle Methoden. LehrerInnen erhalten Impulse von Lehrenden aus Europa und den USA, die ihre Unterrichtserfahrungen mit den Themen Nachhaltigkeit und Ethik teilen.

Sie können das Handbuch in gedruckter Form hier bestellen!

Kapitel zum Downloaden:


Einzelne Lerneinheiten zum Downloaden:
Design:
  • 01 - Über das Lernen von Empathie
  • 02 - Slow Fashion Von langsamer Mode
  • 03 - Vom Design langsamer Mode
  • 04 - The Elephant in the Room: Ethik in der Modebranche
  • 05 - DENIM: Maßgeschneidert für Kunden
  • 06 - Modestile Diskussion über den Stellenwert von Mode
           und Modestilen in unserer Gesellschaft
  • 07 - Stilkrise Showdown
  • 08 - Design Piraterie: Eine konstruktive Debatte
  • 09 - Ideen für Design-Anleitungen
Business:
  • 10 - Fallstudie: Beschaffungsentscheidungen weltweit
  • 11 - Kaufkraft ist Macht
  • 12 - Vertrauen ist gut Ist Kontrolle besser?
  • 13 - Globalisierung und Arbeitsbedingungen in Zulieferketten
  • 14 - Buchbesprechung: Die Reise eines T-Shirts in der globalen Wirtschaft
  • 15 - Tödliche Baumwolle?
Marketing
  • 16 - Ethische Fragen im Modemarketing
  • 17 - Ethisches Beschaffungswesen: Lernen durch Präsentieren
  • 18 - Ein Schaufenster für eine ethische Modeindustrie
Interdisziplinäre Methoden
  • 19 - Moralentwicklung
  • 20 - Unabhängige Recherche von kontroversen Fragen
  • 21 - Global denken lokal handeln
  • 22 - Fairer Handel mit Textilien
Interaktive Methoden
  • 23 - Reise durch die Welt der Kleidung
  • 24 - Meine Wünsche Ihre Wünsche Unsere Rechte
  • 25 - Workshop zu ethischer Mode: Ein Unterrichtskoffer für TrainerInnen
  • 26 - Quiz: Einführung in die Bekleidungsindustrie
  • 27 - Ich stimme (nicht) zu
  • 28 - Initiative in der Bekleidungsindustrie zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen
  • 29 - Baumwollanbau und Nachhaltigkeit
  • 30 - Fashioning the Future Wo steht die Mode im Jahr 2020?
Institutionelle Methoden
  • 31 - Globales Lernen
  • 32 - Eine institutionelle Annäherung an den Unterricht in nachhaltiger Mode


Neue Webseite der CCK

Achtung: diese Webseite wird nicht mehr aktualisiert. Aktuelle Berichte der Clean Clothes Kampagne finden Sie unter: www.cleanclothes.at
Immer noch nützlich sind jedoch die zahlreichen Bildungsmaterialien zum Thema globale Zusammenhänge in der Textil- und Bekleidungsindustrie auf dieser Seite.