PartnerInnen in Europa:       UK       NL       PL
Clean Clothes

Näherinnen aus Bagladesch besuchen die Modeschule Herbststraße in Wien

Ein paar Eindrücke...

Bang in Bangladesch!

Ganz schön bange ist uns geworden, als wir am 21.11.2008 einen Film über die Arbeitssituation der TextilarbeiterInnen in Bangladesch gesehen haben.
Dieser war die Einleitung eines Besuches zweier Damen aus Bangladesch in unserer Schule.
SchülerInnen von allen drei Abteilungen unserer Schule (Mode und Bekleidungstechnik, Künstlerische Gestaltung und Supply Chain Management) konnten gemeinsam einen Einblick in ein uns alle verbindendes Thema bekommen:

Die Arbeitssituation der TextilarbeiterInnen in Bangladesch!

Was wir erfahren haben, hat uns sehr berührt. Geduldig beantworteten uns die zwei Damen alle Fragen. Unvorstellbar, über welche Arbeitszeiten, Entlohnungsformen und Arbeitsgesetze sie berichteten. Es war auch spannend, dass sie uns etwas von ihren Erfahrungen und Erlebnissen erzählten.
Denn es berührt ganz anders, wenn Menschen von ihren Erlebnissen erzählen, anstatt es immer nur im Fernsehen zu sehen oder es vom LehrerInnen erzählt zu bekommen.
Gott sei Dank hatten sie auch einen Dolmetscher mitgebracht!

Obwohl es uns sehr betroffen gemacht hat, hat es und uns auch sehr motiviert ein Projekt für diese Kampagne zu starten.
Wir werden uns weiter für Clean Clothes einsetzen!

PS: Wir konnten uns ein bisschen revanchieren und zeigten unserem Besuch die Ausbildung an der HBLA Herbststrasse, welche den Damen sehr gefallen hat!
So konnten wir alle Eindrücke hinterlassen!!!!!









Neue Webseite der CCK

Achtung: diese Webseite wird nicht mehr aktualisiert. Aktuelle Berichte der Clean Clothes Kampagne finden Sie unter: www.cleanclothes.at
Immer noch nützlich sind jedoch die zahlreichen Bildungsmaterialien zum Thema globale Zusammenhänge in der Textil- und Bekleidungsindustrie auf dieser Seite.